Certosa di Pavia

Für weitere Infos:
www.certosadipavia.com

 

Dieses Gebäude stellt eine perfekte Zusammensetzung von verschiedenen Stilen dar: Für die Schönheit des Marbors, der Gemälde und des Schmucks ist Gian Galeazzo Visconti zu danken, der 1396 die besten Architekten und Künstler seiner Epoche in Pavia versammelte. Besonders sehenswert ist die Fassade: Auf einem weißen Hintergrund mit alten Rosa und Grün fleckigen Nuancen haben die besten Bildhauer und Architekten hier eine rare Seite der Kunstgeschichte geschrieben. Die Statuen von Engeln, Königen, Heiligen, Patriarchen und Propheten wechseln sich mit raffinierten Marmortafeln voller plastischen Formen, zarte Säulen und elegant behauten Pfeilern. Und ganz oben entwickelt sich die Fassade mit ihrer Loggia breit offen in die Luft.

weiterlesen über...

Milan
Für weitere Infos: www.turismo.milano.it Verschiedene Etappen um die bedeutendsten Ereignisse der Geschichte der Stadt zu entdecken. Zwischen Invasionen und Kämpfen, zwischen Adeldynastien und Künstlern: Durch…
weiterlesen über...
Pavia
Für weitere Infos: www.visitpavia.com   Diese für den Reisanbau berühmte Stadt befindet sich mitten in der Po-Ebene. Südlich davon streckt sich der Oltrepò Pavese mit…
weiterlesen über...
Lodi
Für weitere Infos: www.turismolodi.it   Die Geschichte von Lodi geht zurück zum 1111, als die römische Stadt Laus Pompieia zerstört wurde. 1158 litt die Stadt…
weiterlesen über...
Lodi Vecchio
Für weitere Infos: www.comune.lodivecchio.lo.it   Es gibt Beweise, dass Lodi Vecchio bereits im Jahr 600 v. Chr. ein der ersten keltischen Dörfer der ganzen Po-Ebene…
weiterlesen über...
Piacenza
Für weitere Infos: turismo.provincia.pc.it   Aus verschiedenen Gründen lohnt es sich einen Trip nach Piacenza und Provinz zu machen: Hier treffen sich in perfektem Einklang…
weiterlesen über...
Sant’Angelo Lodigiano
Für weitere Infos: www.comune.santangelolodigiano.lo.it   12. Jahrhundert gehörte Sant´Angelo Lodigiano als Feudalwesen zum Bischofsland von Lodi. Es wurde dann erst von den Visconti und dann…
weiterlesen über...
San Colombano al Lambro
Für weitere Infos: www.turismosancolombano.it   Den Ursprung von San Colombano al Lambro findet man in der Vorgeschichte dieser Region, als Ureinwohner den Stumpf an den…
weiterlesen über...